Vorstand

    • Markus Wanzeck

      Vorsitzender

      Markus WANZECK ist seit 2011 Redakteur und Reporter bei Zeitenspiegel Reportagen, seit 2014 schwerpunktmäßig für das Umweltmagazin natur. Für seine journalistische Arbeit hat er mehrere Stipendien und Auszeichnungen erhalten und war bei Nannen-Preis und Deutschem Reporterpreis nominiert. Als Medienbotschafter-Stipendiat der Robert-Bosch-Stiftung war er 2009 für drei Monate in China (Gastjournalist bei der Tageszeitung China Daily in Peking) und 2017 für drei Monate in Indien (Gastjournalist beim Umweltmagazin Down to Earth in Delhi). Er hat Philosophie und Soziologie in München und Sydney, Australien, studiert und die Zeitenspiegel-Reportageschule in Reutlingen besucht. Weitere Infos: www.zeitenspiegel.de/de/autoren/markus-wanzeck/

    • Haifen Nan

      Stellvertretende Vorsitzende

      NAN Haifen ist freiberufliche Autorin und Beraterin für deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit den Schwerpunkten Medien, Digitalisierung und transkulturelle Kommunikation. Von 2012 bis 2016 hat sie im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung unterschiedliche China-Programme betreut, u.a. deren chinesischen Microblog auf Weibo und das Journalisten-Austauschprogramm „Medienbotschafter China – Deutschland“. Nan Haifen hat Journalismus und Kommunikationswissenschaft an der Nanjing-Universität und Medieninformatik an der RWTH Aachen studiert. Sie promoviert an der Universität Heidelberg zum Thema „Chinesische Medien und die Transformation der Identität“ und schreibt regelmäßig Artikel über Gesellschaft und Bildung in Deutschland für das auflagenstärkste chinesische Abendblatt Yangtze Evening.

    • Sonja Broy

      Vorstandsmitglied

      Sonja BROY studierte Fachjournalistik in Bremen und Hongkong, arbeitete als Redakteurin bei der Hessisch/Niedersächsischen Allgemeinen in Kassel und war als „Medienbotschafterin“ 2009 Gastjournalistin bei der Beijing Rundschau in Peking. Anschließend zog es sie wieder an die Universität. Mit einem Master-Abschluss in „Urbaner Kultur, Gesellschaft und Raum“ an der Universität Duisburg-Essen bewegt sie sich heute beruflich an den Schnittstellen von Journalismus, Stadt- und Quartiersentwicklung und engagiert sich in diesem Kontext auch im Netzwerk „Citymakers China-Europe“.

    • Tobias Kaiser

      Schatzmeister

      Tobias KAISER ist EU-Korrespondent im Büro der Welt in Brüssel. Er ist seit 2009 Redakteur bei der Welt und Welt am Sonntag, zunächst als Reporter und Kommentator für Volkswirtschaft und Konjunktur und später für Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik in Berlin. Davor war er als freier Hauptstadtkorrespondent bei den „Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien“. Tobias hat in München, Kopenhagen und Berkeley Journalismus und Volkswirtschaft studiert und hat in München über Medienregulierung promoviert. 2014 hat er als Teilnehmer des „Medienbotschafter“-Programms als Gastjournalist in China gearbeitet.

    • Benjamin Eyssel

      Vorstandsmitglied

      Benjamin EYSSEL ist Korrespondent in Beijing und berichtet für den ARD-Hörfunk aus China und der Mongolei. Zuvor war er als Redakteur und Reporter unter anderem für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), die Deutsche Welle (DW) und den Südwestrundfunk (SWR) tätig. Benjamin Eyssel hat Anglistik, Politikwissenschaft und Journalistik in Leipzig, Tübingen und Sheffield studiert. 2014 war er als Medienbotschafter-Stipendiat der Robert-Bosch-Stiftung in China.

      Foto: Thomas Ernst/rbb

VORSTAND